SPD Karlsruhe-Daxlanden

Herzlich Willkommen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im SPD Ortsverein Daxlanden, Grünwinkel und Mühlburg findet eine rege Kommunikation zwischen mehreren Generationen statt. Und seit den Kommunalwahlen im Juni 2009, haben wir sogar eine Karlsruher Stadträtin, Yvette Melchien, in den eigenen Reihen, die Ihre Interessen und Bedürfnisse engagiert vertritt! Wir veranstalten Treffen und Mitgliederversammlungen zu aktuellen Themen aus der Kommunalpolitik in Karlsruhe sowie den Themen direkt vor Ihrer Haustür. Gespräche mit unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern sind uns sehr wichtig, zeigen sie uns doch auf, wo wir und unsere Mandatsträger Aktivitäten entwickeln müssen. Nehmen Sie deshalb gerne mit uns Kontakt auf. Machen Sie uns auf das aufmerksam, was Ihrer Meinung nach nicht in Ordnung ist. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Im Sommer 2013 haben sich die SPD Ortsvereine Mühlburg, Daxlanden und Grünwinkel zusammen getan, um unsere Kräfte zu bündeln. Innerhalb der SPD Karlsruhe sind wir jetzt der zweitgrößte Ortsverein.

Freundliche Grüße

Christoph Frohneberg (1. Vorsitzender)

 
 

08.06.2018 in Allgemein von SPD Daxlanden-Grünwinkel-Mühlburg

Bericht der Veranstaltung #SPDerneuern vor Ort vom 02.05.2018

 

#SPDerneuern dieses Thema ist seit der Bundestagswahl 2017 so aktuell wie nie. Es ist klar: Wenn die SPD eine Volkspartei bleiben will und auch in Zukunft die wichtigen politischen Fragestellungen der Zeit mitgestalten will, kommt sie an einer echten Erneuerung nicht vorbei. Auf der anderen Seite müssen wir auch feststellen, dass dies nicht der erste Versuch ist, die Partei zu erneuern. Wie kann es also gelingen, diese Erneuerung erfolgreich und nachhaltig durchzuführen?

Um diese Frage beantworten zu können, haben wir am 02.05 im Bürgerzentrum Mühlburg eine Veranstaltung unter dem Titel #SPDerneuern vor Ort organisiert. Es war eine sehr erfolgreiche und gute besuchte Veranstaltung. Begonnen hat die Veranstaltung mit einer Videobotschaft unseres Generalsekretärs Lars Klingbeil, in welcher er erklärt hat, welche Aspekte ihm bei der Erneuerung der SPD besonders wichtig sind.

Mit dieser Inspiration sind wir dann in die Veranstaltung gegangen. Als Referenten hatten wir den Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Landesvorsitzenden Lars Castellucci. Außerdem haben wir verschiedene kurze inhaltliche Inputs bekommen, die die Erneuerung der SPD aus verschiedenen Perspektiven betrachtet haben. Es sprachen Clemens Harnischmacher (Vorsitzender Jusos Karlsruhe), Yvette Melchien (Stadträtin, stellvertretende Fraktionsvorsitzende) und Frederic Striegl (IG Metall Karlsruhe) zu uns.

Wir hatten eine sehr lebhafte und vielfältige Debatte, die klargemacht hat, wie wichtig die Erneuerung der SPD ist. Wir wollen dabei nicht nur auf Vorschläge und Umsetzungen der Bundes- und Landesebene warten, sondern auch vor Ort kreative Ideen entwickeln. Einer der Schwerpunkte ist die Frage gewesen, wie der Ortsverein (die kleinste organisatorische Einheit innerhalb der SPD) sinnvoll Inhalte erarbeiten kann und diese auf Landes- und Bundesebene bringen kann. Mit den Meinungen der Veranstaltung wurde ein innovativer Antrag entwickelt, der nun bald auch in Karlsruhe diskutiert werden soll.

Die erfolgreiche Erneuerung der SPD ist dem Ortsverein Daxlanden-Grünwinkel-Mühlburg (DGM) ein großes Anliegen. So haben wir bereits letztes Jahr einen Antrag entwickelt, der sich der Frage widmet, wie die Arbeit vor Ort und zwischen den Ebenen der SPD noch transparenter gestaltet werden kann. Mit unserem 2. Antrag zur inhaltlichen Einbringung innerhalb der SPD gehen wir einen nächsten Schritt. Dabei ist klar, dass das Thema der SPD Erneuerung noch lange nicht abgeschlossen ist. Auch in Zukunft werden wir uns weiter mit diesem wichtigen Thema beschäftigen. So wird ein Thema sein, wie die Arbeit der Landes- und Bundesparteitage noch stärker auf Inhalte fokussiert gestaltet werden kann. Selbstverständlich findet die Erneuerung der SPD nicht nur auf Bundeseben statt, sondern auch vor Ort. Daher werden wir weiter daran arbeiten, den Menschen in unseren Stadtteilen ein vielfältiges und interessantes Angebot anzubieten und als Ortsverein in die Stadtteile hinein zu wirken.

 

07.06.2018 in Bundespolitik von SPD Baden-Württemberg

Martin Rosemann neuer Landesgruppenvorsitzender

 

Der Tübinger Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann wurde gestern von der Landesgruppe der baden-württembergischen SPD-Abgeordneten im Deutschen Bundestag zum neuen Vorsitzenden gewählt. Rosemann folgt damit auf Katja Mast, die nicht mehr kandidierte. Mast konzentriert sich künftig auf ihre Arbeit als stellvertretende Fraktionsvorsitzende, in der Kommission zur Zukunft der Rente der Bundesregierung sowie in der Lenkungsgruppe „Zukunft der Arbeit“ zur Erneuerung der SPD. „Ich werde den Kurs von Katja Mast fortsetzen und eine starke Stimme für die baden-württembergischen Interessen sein. In der Bundestagsfraktion und gegenüber der Bundesregierung geht es darum, die SPD-Landesgruppe leidenschaftlich zu vertreten“, unterstreicht der neue Vorsitzende der Landesgruppe seine Motivation.

 

28.05.2018 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Breymaier: „Gebührenfreiheit und Qualität nicht gegeneinander ausspielen“

 

Die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier hat die Landesregierung aufgefordert, auch in Baden-Württemberg in die Gebührenfreiheit bei Kindertagesstätten einzusteigen. „Gebührenfreiheit und hohe Qualität in den Kitas dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden“, so Breymaier. „Die Gebührenfreiheit bei allgemein bildenden Schulen stellt ja auch niemand infrage.“ Anlass für den Vorstoß ist die neue Bertelsmann-Studie, die deutlich macht, dass gerade Familien mit geringem und mittlerem Einkommen durch Kita-Gebühren übermäßig stark belastet werden.

 

06.05.2018 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Boos zur OB-Wahl in Freiburg: „Die grün-schwarzen Allianzen haben ihren Charme verloren“

 

SPD-Generalsekretärin Luisa Boos erklärt zur Oberbürgermeisterwahl in Freiburg:

„Das ist eine Sensation, ein historischer Abend. Die gesamte SPD freut sich mit Martin Horn. Herzlichen Glückwunsch an Martin Horn, der einen fantastischen Wahlkampf gemacht hat. Ich bin mir sicher, er wird ein Oberbürgermeister, der die Menschen in Freiburg zusammenführt. Und ein riesengroßes Dankeschön auch an die Freiburger SPD für ihren grandiosen Einsatz. Dieser Wahlerfolg zeigt, dass Mut sich auszahlt - und dass junge Leute, die voll im Leben stehen, Wahlen gewinnen können.

 

05.05.2018 in Allgemein von SPD Baden-Württemberg

„Diesel nachrüsten, Fahrverbote vermeiden“: SPD-Südschiene zieht bei Zukunft der Mobilität weiter an einem Strang

 

Breymaier: „Jetzt, wo das Thema vollends zum Sprengstoff für Grün-Schwarz wird, braucht es ein Machtwort des Ministerpräsidenten“

Die Landesverbände der SPD Bayern, Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Thüringen stehen im Abgasskandal fest an der Seite der Verbraucherinnen und Verbraucher. Das gemeinsame Ziel lautet: Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge verhindern. Statt den betrogenen Menschen müssten die Autohersteller die Kosten für die Nachrüstung der Fahrzeuge übernehmen. Das erklärten Vertreterinnen und Vertreter aller fünf SPD-Landesverbände auf der zweiten gemeinsamen Konferenz zur „Zukunft der Mobilität“ am Samstag in München.